Go to footer

HILFE! Zu viel Wasser!!!

Hier kannst Du als Anfänger alles fragen, was zum Brotbacken gehört.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


HILFE! Zu viel Wasser!!!

Beitragvon alex7 » Do 28. Okt 2010, 11:23

Bin wohl noch nicht wieder ganz fit. Habe mein Rezept um gerechnet auf 500 g Sauerteig, 750 g Roggen 1150, 250 g RoggenVK und 650 ml Wasser, Salz, Gewürze. Wenn ich aufgepaßt hätte, wär das bestimmt prima geworden, aber ich habe die 1000 ml Wasser vom Originalrezept dazugeschüttet... Wie blöd kann man sein :o . Hab mich noch gewundert, warum der Teig so klebt. Was mach ich denn jetzt??? Mehl nachschütten, klar. 375 g Roggen 1150 und 125 g VK, aber wie gleich ich den fehlenden Sauerteig aus? Kann ich noch Hefe unterrühren? Die wäre da. Ich hab auch noch gut zwei EL Ansatzgut. Oder hilft nur noch wegwerfen und heute ein Brot ohne Sauerteig (den kann ich heute ja nicht so schnell nachzaubern) backen??
Verzweifelte Grüße
Alex
Liebe Grüße
Alex

Bild
Benutzeravatar
alex7
 
Beiträge: 318
Registriert: Fr 22. Okt 2010, 12:22
Wohnort: Göttingen


Re: HILFE! Zu viel Wasser!!!

Beitragvon BeatePr » Do 28. Okt 2010, 11:26

Hallo Alex,

ich würde dann Hefe zugeben. Wenn der Sauerteig eine gute Triebkraft hat, dann würden vielleicht 15 gr. genügen, denke ich.
Vielleicht hat jemand anders damit Erfahrung und kann noch etwas dazu schreiben.
Ich möchte Dir nichts Falsches raten.

LG von Beate
LG von Beate
Benutzeravatar
BeatePr
 
Beiträge: 1071
Registriert: Do 2. Sep 2010, 19:05


Re: HILFE! Zu viel Wasser!!!

Beitragvon alex7 » Do 28. Okt 2010, 11:32

Moin!
Ich staune immer wieder, wie schnell Ihr hier mit Antworten seid...
Ich würde den "Versuch" nur ungerne wegwerfen, weil er schon ungebacken super riecht. In meinem uralten Fahrenkamp-Buch stehen mehrere Rezepte für Roggenbrote mit Sauer und Hefe. Da ist das Mischungsverhältnis 500 g Sauerteig und 40 g Hefe. Ich probiers einfach mal. Es kann nur besser werden.
Danke für den Tip.
Liebe Grüße
Alex

Bild
Benutzeravatar
alex7
 
Beiträge: 318
Registriert: Fr 22. Okt 2010, 12:22
Wohnort: Göttingen


Re: HILFE! Zu viel Wasser!!!

Beitragvon alex7 » Do 28. Okt 2010, 11:59

Ich hab grad die 40 g Hefe dazugegeben und entsprechend mehr Mehl. Jetzt sieht das Ganze schon aus wie ein elastischer, glatter, hellbrauner Brotteig und nicht mehr wie seltsamer Rührkuchen... Wenn das ganze klappt und schmeckt poste ich das ganze als neues Rezept :D . Fahrenkamp gibt im Original nur Roggenmehl und keine Brotgewürze dazu. Auf jeden Fall ist es jetzt mehr als mein tolles neues Gärkörbchen aufnimmt. Werd wohl für ein zweites kleines Brot wieder mit Schüssel, Sieb und Tuch improvisieren. Hat ja bisher auch geklappt. Meine Nachbarn freuen sich schon, daß wieder etwas für sie abfällt.
Aber ihr habt mich echt beruhigt. Beim Kochen und Kuchen backen bin ich absolut routiniert, aber Brot ist noch Neuland. Da werd ich manchmal noch leicht panisch.
Liebe Grüße aus dem mittlerweile sonnigen Göttingen
Alex
Liebe Grüße
Alex

Bild
Benutzeravatar
alex7
 
Beiträge: 318
Registriert: Fr 22. Okt 2010, 12:22
Wohnort: Göttingen


Re: HILFE! Zu viel Wasser!!!

Beitragvon alex7 » Do 28. Okt 2010, 12:33

@Heidi
Hab mir gerade nochmal Deinen Beitrag über Hefe in Ninas Royal Crowns Tortano durchgelesen. Jetzt ist mir auch klar, wie ich über Fahrenkamp (1975) auf so viel Hefe komme... Ich denke, beim nächsten Mal versuche ich es mit 5-10g "moderner" Hefe. Aber das Brot von Nina sieht auch unglaublich aus. Werd es wohl am Sonntag mal versuchen. 1g Hefe reizt mich auch mal auszuprobieren.
Liebe Grüße
Alex
Liebe Grüße
Alex

Bild
Benutzeravatar
alex7
 
Beiträge: 318
Registriert: Fr 22. Okt 2010, 12:22
Wohnort: Göttingen


Re: HILFE! Zu viel Wasser!!!

Beitragvon alex7 » Do 28. Okt 2010, 13:28

Uii! Wo will der denn noch hin? Der geht nicht, der rennt. Vor einer Stunde war die Schüssel nicht ganz halb voll. Ich werd mal die Gehzeit auf nur 90 min verkürzen, sonst schaut er über den Rand.

Bild
Liebe Grüße
Alex

Bild
Benutzeravatar
alex7
 
Beiträge: 318
Registriert: Fr 22. Okt 2010, 12:22
Wohnort: Göttingen


Re: HILFE! Zu viel Wasser!!!

Beitragvon Greeny » Fr 29. Okt 2010, 14:16

Moin moin

Na bei 40g Hefe wundert mich das jetzt aber nicht wirklich.
Da ist ordentlich Rabatz in der Hütte, nur aufpassen das sich die Hefe nicht tot läuft und dann die ganze Pracht zusammenfällt.
Wäre doch schade. Notfalls muss der Sauerteig noch eingreifen. :mrgreen:

Interessant wäre es das Ergebins zu sehen. Na? Na? Na? Wo ist es?

Bis dann
Thomas
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4628
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 13:22
Wohnort: Schwedt



Ähnliche Beiträge

Kruste ein bisschen zu hart - zuviel mit Wasser gespielt?
Forum: Anfängerfragen
Autor: havefun1704
Antworten: 22
Wieviel Wasser für ein Sauerteigbrot?
Forum: Anfängerfragen
Autor: Lohe
Antworten: 4
Gefiltertes Wasser für besseren Geschmack?
Forum: Anfängerfragen
Autor: Anonymous
Antworten: 26
Zu viel Sauerteig?
Forum: Anfängerfragen
Autor: tessy
Antworten: 3
Hilfe Vorteig stiiiinkt!
Forum: Anfängerfragen
Autor: sonne
Antworten: 3

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Anfängerfragen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz