Go to footer

Herstellung Weizen-ASG, Volumenerhöhung von 100% auf 0%

Hier kannst Du als Anfänger alles fragen, was zum Brotbacken gehört.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Re: Herstellung Weizen-ASG, Volumenerhöhung von 100% auf 0%

Beitragvon moeppi » Mo 27. Apr 2020, 12:42

Man lernt nie aus :) , den Begriff kannte ich auch nicht.
Bei uns heißen die Mischlinge nicht Quedudo-Hunde, sondern SENF-Hunde. Da hat jeder Hund seinen Senf dazugegeben ;) . LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2516
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18


Re: Herstellung Weizen-ASG, Volumenerhöhung von 100% auf 0%

Beitragvon thkn777 » Mo 27. Apr 2020, 18:55

Siehste! Senf-Hund kannte ich wiederum nicht. Achja... Sprache ist schon toll. :tL

@Winka01
Einmal die Woche bekommen meine kleinen Monster Futter - in der Regel. Wenn ich den Eindruck habe, dass sie sich überfressen haben, lasse ich auch mal ne Woche aus. Anfangs schwankte das Fressverhalten und das Wachstum teils beträchtlich, mittlerweile ist es eher stabil.

Ausnahmen bestätigen die Regel. Wird gebacken, setze ich etwas mehr ST an, als benötigt. Der - gewollt kümmerliche - Rest wird dann nochmal gefüttert und wenn er wie oben gezeigt gewachsen ist, in den Kühli gestellt.

Klappt bisher prima so.

Gruss
Th.
thkn777
 
Beiträge: 274
Registriert: Do 7. Nov 2019, 08:01

Vorherige


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Anfängerfragen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz