Go to footer

Hefewasser hat säuerlichen Geschmack

Hier kannst Du als Anfänger alles fragen, was zum Brotbacken gehört.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Hefewasser hat säuerlichen Geschmack

Beitragvon raffa1212 » Do 2. Apr 2020, 18:36

Hallo zusammen,

vorab: ich bin neu hier und werde mich nachher noch vorstellen, möchte aber jetzt schon Mal einen Beitrag verfassen, weil mich ein Problem seit Längerem beschäftigt.

Ich habe Hefewasser angesetzt nach der Anleitung von Lutz Geißlers (unterscheidet sich ja nicht großartig) und dabei auch sehr penibel auf Sauerkeit geachtet und alles abgekocht.

Mein Problem ist, dass das Hefewasser einen säuerlichen Teig verursacht.
Trieb ist in Ordnung, Porung ist in Ordnung, aber der Geschmack ist säuerlich seltsam, mir als Sauerteigpurist schmeckt es überhaupt nicht.
In Geißlers Buch ist ein Rezept für einen Zopf, der super toll schmecken soll, leider hat das bei mir überhaupt nicht geklappt.
Ich habe auch schon mehrere Versuche gestartet, immer dasselbe Ergebnis.

Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte?
Ich verwende dafür immer Leitungswasser, koche es nicht ab, aber das verwende ich genau so ja auch für alle Brote und Süßwaren und da stört es nicht.

Gruß
Raphael
raffa1212
 
Beiträge: 25
Registriert: Do 2. Apr 2020, 18:22


Re: Hefewasser hat säuerlichen Geschmack

Beitragvon hansigü » Do 2. Apr 2020, 20:59

Hallo Raphael,
willkommen im Forum!
Welche Frucht hast du denn zum Ansetzen genutzt?
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8050
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Hefewasser hat säuerlichen Geschmack

Beitragvon raffa1212 » Do 2. Apr 2020, 21:28

Zum Ansetzen habe ich beim ersten Versuch Datteln genommen und beim zweiten Versuch Sultaninen, beide ungeschwefelt und Bio.
raffa1212
 
Beiträge: 25
Registriert: Do 2. Apr 2020, 18:22


Re: Hefewasser hat säuerlichen Geschmack

Beitragvon raffa1212 » Fr 3. Apr 2020, 06:42

Vielleicht ist auch noch wichtig zu erwähnen, dass ich zum Auffrischen immer Leitungswasser und Raffinadezucker nehme.
Was nehmt ihr denn zum Auffrischen?
Man kann ja auch Apfelsaft nehmen, aber in Lutz Geißlers Buch war experimentell nachgewiesen worden, dass sich Raffinadezucker für Hefewasser gut eignet.
raffa1212
 
Beiträge: 25
Registriert: Do 2. Apr 2020, 18:22



Ähnliche Beiträge

Sauerteigführungen und Geschmack
Forum: Anfängerfragen
Autor: Brötchentante
Antworten: 18
Hefewasser: Das Leinchen
Forum: Hefe-/Hefewasserrezepte
Autor: Hefepilzbefall
Antworten: 9
Brot gelungen - Geschmack fad
Forum: Backfehler und Lösungen / Tricks und Kniffe
Autor: Anonymous
Antworten: 10
Hefewasser
Forum: Tutorien
Autor: Anonymous
Antworten: 8
Hefewasser
Forum: Tutorien
Autor: Waldhexe
Antworten: 6

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Anfängerfragen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz