Go to footer

Hefe - frisch oder trocken

Hier kannst Du als Anfänger alles fragen, was zum Brotbacken gehört.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Hefe - frisch oder trocken

Beitragvon Eliza » Mi 23. Sep 2020, 09:44

Wie steht ihr zu Hefe - frisch oder trocken? Ich hatte gelesen, dass die frische Hefe der getrockneten vorzuziehen ist. Aber jetzt steht im Brot-Magazin, dass es wurscht ist und die Trockenhefe genau so triebfähig ist.

Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

LG, Eiza
Benutzeravatar
Eliza
 
Beiträge: 143
Registriert: Mi 2. Sep 2020, 11:37


Re: Hefe - frisch oder trocken

Beitragvon Emma1 » Mi 23. Sep 2020, 10:34

Hallo Eiza,

nun, ich backe schon seit Jahren mit Trockenhefe. Vor ca. einem halben Jahr kamen mir die gleichen Gedanken wie Dir...wo ist der Unterschied.
Ich habe dann gleiche Rezepte mit Trockenhefe und Frischhefe gebacken.

Fazit: Es gibt keinen Unterschied.

Ich habe nun also wieder FERMIPAN- Trockenhefe in der Truhe und rechne Frischhefe in Trockenhefe um.
Liebe Grüße
Emma :tc

Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß, wie Wolken schmecken
Benutzeravatar
Emma1
 
Beiträge: 183
Registriert: Di 14. Apr 2020, 10:12
Wohnort: Saarland


Re: Hefe - frisch oder trocken

Beitragvon LieLi » Mi 23. Sep 2020, 12:59

Ich nutze ausschließlich frische Bio-Hefe, weil da die Herstellung wesentlich umweltfreundlicher ist als bei konventioneller Hefe.

Trockenhefe verwende ich überhaupt nicht. Hefewasser nutze ich noch ab und zu.
Benutzeravatar
LieLi
 
Beiträge: 401
Registriert: So 1. Mär 2020, 00:46


Re: Hefe - frisch oder trocken

Beitragvon littlefrog » Mi 23. Sep 2020, 14:30

Ich habe immer Trockenhefe als Notvorrat hier. Manchmal ist das MHD abgelaufen, so selten verwende ich sie, aber selbst dann ist sie genauso triebfähig wie Frischhefe. Sogar die TH auf dem Boot, die den ganzen Sommer in der Wärme liegt, ist völlig in Ordnung.
Liebe Grüße, Susanne (das Fröschlein, quaak) :BBF

Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
littlefrog
 
Beiträge: 2148
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 16:55
Wohnort: Oberes Gäu


Re: Hefe - frisch oder trocken

Beitragvon Eliza » Mi 23. Sep 2020, 18:52

Danke für eure Infos!

Ich werde mir dann wohl auch einige Tütchen Trockenhefe hinlegen. Und die natürlich in Bio, weil ich sowieso fast alles in Bio-Qualität kaufe. Das mit der umweltfreundlicheren Herstellung habe ich auch gelesen - sowohl für Frisch- als auch für Trockenhefe
Benutzeravatar
Eliza
 
Beiträge: 143
Registriert: Mi 2. Sep 2020, 11:37



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Anfängerfragen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz