Go to footer

Glassturz, Glashaube, Glasglocke

Hier kannst Du als Anfänger alles fragen, was zum Brotbacken gehört.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Glassturz, Glashaube, Glasglocke

Beitragvon Cadrim » Di 24. Nov 2020, 09:11

oder Glaskuppel.
"Heute backe ich wieder im Brovn!" sagt Marcel.
https://youtu.be/0xefe5tNTZg

Marcel Paa verwendet einen Glasdeckel und eine Metallplatte zum Backen.
Etwas teuer das Original, aber ist das zu empfehlen?

Meine Idee ist es einen Glasdeckel mit dem Schamottstein zu kombinieren, das würde das Schwaden ersparen und ich hätte bei der Brotform mehr Spielraum im Vergleich zu meinem Gusseisentopf?

Wo gibt es einen günstigen Glasdeckel der 280° backt?
Was haltet ihr davon?
Cadrim
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 18. Nov 2020, 21:08


Re: Glassturz, Glashaube, Glasglocke

Beitragvon moeppi » Di 24. Nov 2020, 17:23

Hallo,
ich habe das Video auch heute entdeckt. Unter die Glocke passen nur 900g Teiggewicht (Mehlanteil ca. 540g), das wäre mir eh zu klein. Ich nehme weiterhin meinen Topf.
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2766
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18


Re: Glassturz, Glashaube, Glasglocke

Beitragvon Tim_backt » Di 24. Nov 2020, 17:33

Ich würde mal bei Auflaufformen suchen, da gibt's doch sicher feuerfeste Schüsseln aus Glas. Oder von einem Glasbräter nur das Unterteil nehmen und verkehrt herum übers Brot stellen. Dann könnte man aber auch gleich ganz darin backen wie im Topf... :ich weiß nichts
Tim_backt
 
Beiträge: 224
Registriert: So 18. Okt 2020, 14:27
Wohnort: Ludwigshafen


Re: Glassturz, Glashaube, Glasglocke

Beitragvon _xmas » Di 24. Nov 2020, 19:07

Die Glasbräter oder auch Deckel sind m.E. nicht hoch genug.
Die Glasglocke von Paa scheint mir - wie im Film zu sehen - sehr dünnwandig. Ich hätte da meine Probleme mit, außerdem stört mich der Preis.
Kauf dir einen Backstein oder - stahl, dazu einen gusseisernen Topf oder gar die Doppelpfanne von Lodge mit dem größten Durchmesser - und dann hast du 100 EUR gespart.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12632
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Glassturz, Glashaube, Glasglocke

Beitragvon nutmeg » Di 24. Nov 2020, 19:23

moeppi hat geschrieben:Hallo,
ich habe das Video auch heute entdeckt. Unter die Glocke passen nur 900g Teiggewicht (Mehlanteil ca. 540g), das wäre mir eh zu klein. Ich nehme weiterhin meinen Topf.
LG Birgit


Bei Ketex gab es früher mal eine "Backglocke" (Google findet noch Bilder) das war dasselbe aus Stahl und größer, das hätte mir besser gefallen. Vergleichbar wäre wohl die "Spun Iron Baking Bell", die ich aber online nirgends kaufbar sehe.

lg Andreas
nutmeg
 
Beiträge: 146
Registriert: So 2. Feb 2020, 19:51


Re: Glassturz, Glashaube, Glasglocke

Beitragvon ML62 » Di 24. Nov 2020, 22:07

Die Glashaube vom Brovn ist aus speziellem Laborglas.
Unter die Glocken passten Brot von ca. 800-900 g Teiggewicht, je nach Teigart.
Durch die Glashaube hat du ein tolles Ofenkino, kannst schön beobachten wie er aufgeht.
Auf der Rückseite der Stahlplatte backe ich Pizza, ohne Glashaube.

Alternativ kannst du das Brot auch in einem Topf aus Gussstahl backen, da gibt es auch welche, wo man den Deckel als Pfanne nutzen kann u. den den Topf dann als Haube auf die Pfanne setzt z. B. von Lodge.


Bild
Liebe Back-Grüße
Marla
Benutzeravatar
ML62
 
Beiträge: 509
Registriert: Mi 4. Jan 2012, 16:03


Re: Glassturz, Glashaube, Glasglocke

Beitragvon lucopa » So 16. Mai 2021, 14:48

Hallo Brottopffreunde,

hat jemand von Euch so etwas? Recht preisgünstig und wie es scheint auch praktikabel.
https://www.piccantino.de/kitchencraft/brotglocke-rund?gclid=CjwKCAjwhYOFBhBkEiwASF3KGT18guZLxpJQQY7CnuphZ5otQ-rI_qV8oWSGJJuaj08x41FqkWf6xhoCkzMQAvD_BwE
Mir schien die Glasglocke doch etwas zu kostspielig.

Manfred
lucopa
 
Beiträge: 355
Registriert: So 12. Okt 2014, 10:31


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Anfängerfragen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz