Go to footer

Einstieg ins Forum plus erste Frage

Hier kannst Du als Anfänger alles fragen, was zum Brotbacken gehört.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Einstieg ins Forum plus erste Frage

Beitragvon uisge » So 17. Aug 2014, 21:39

Moin, moin,

dies ist mein erster Beitrag im Forum, das nur vorne weg ;-)

Ich backe seit vielen Jahren Brot, in den ersten Jahren meist freigeschobenes Mischbrot auf einem Backstein im Elektroofen. Dann verließ mich die Freude am Backen, dann machte der alte Ofen die Grätsche und wurde durch einen Miele mit Klimagaren-Funktion ersetzt, dann erwachte die Lust am Backen erneut.

Seltsamerweise backte ich dann mein Brot in einer Cocotte (1000 g Mehl plus 750 ml Wasser, Backzeit 30 Minuten mit Deckel, 25 Minuten ohne) also ohne die eigentlich vorhandene Funktion des Schwadens. Aber, das Brot schmeckt mir ganz ausgezeichnet, allerdings: es sieht sch**se aus, Krume nur oben, grr.

Der oben angeführte Teig ist sehr flüssig, ursprünglich aus einem Rezept eines "No knead breads", daher die Cocotte.

Nun die eigentliche Frage: Kann man das Brot mit diesem Verhältnis Mehl/Wasser irgendwie mit einer Krume ringsherum hinbekommen? Backformen bis zur Hälfte der Backzeit, oder wie auch immer?

Ich bin dankbar für jeden Hinweis!
Gruß,
uisge
Benutzeravatar
uisge
 
Beiträge: 3
Registriert: So 17. Aug 2014, 17:09


Re: Einstieg ins Forum plus erste Frage

Beitragvon Stefan31470 » Mo 18. Aug 2014, 00:38

Willkommen im Forum, uisge. Zu Deiner Frage zunächst eine Gegenfrage: Welche TA hat der Teig denn ? Denkbar ist das Ausbacken in einer Kastenform, die letzten 15 bis 20 Minuten das Brot herausnehmen und auf dem Rost fertigbacken. Oder den Teig in einem Backring anbacken, beizeiten en Backring wegnehmen und fertigbacken. Die Frage aller Fragen aber lautet: Weshalb suchst Du Dir nicht ein Brot mit niedrigerer TA aus, das locker und gefahrlos freigeschoben werden kann ?

Wie dem auch sei: berichte einmal, welche TA der jetzt von Dir verwendete Teig hat. Am besten das ganze Rezept einstellen.

Beste Grüße
Stefan
Stefan31470
 


Re: Einstieg ins Forum plus erste Frage

Beitragvon Hesse » Mo 18. Aug 2014, 10:04

Hallo uisge,

Dein Brot hat eine TA von 175- das ist für viele freigeschobenen Brote zuviel- allerdings stark abhängig vom verwendeten Mehl. Daher wäre das Rezept schon wichtig.

Wahrscheinlich wirst Du die Wassermenge schon verringern müssen- so um die 700gr (TA 170) oder noch etwas weniger- müsste dann passen. Die Porung fällt dann etwas weniger groß aus.

Grüße von Michael
"Einem jeden Anfang wohnt ein Zauber inne" (Hermann Hesse)
Benutzeravatar
Hesse
 
Beiträge: 1727
Registriert: So 29. Mai 2011, 22:08
Wohnort: Nähe Freiburg/Brsg


Re: Einstieg ins Forum plus erste Frage

Beitragvon Stefan31470 » Mo 18. Aug 2014, 10:45

Eieiei, lesen hilft ! Sorry, ich hatte die TA glatt überlesen, brauche dann ntürlich auch das Rezept nicht mehr. Ich würde es aber einmal probieren, das Brot während der letzten 15 Minuten aus der Form zu nehmen.

Beste Grüße
Stefan
Stefan31470
 


Re: Einstieg ins Forum plus erste Frage

Beitragvon uisge » Mo 18. Aug 2014, 11:14

Hesse hat geschrieben:Dein Brot hat eine TA von 175- das ist für viele freigeschobenen Brote zuviel- allerdings stark abhängig vom verwendeten Mehl. Daher wäre das Rezept schon wichtig.


Ich verwende:

500 g Weizenvollkorn
500 g Dinkel 1050
750 ml Wasser
2 Päckchen Trockenhefe [*]
1 Päckchen Trockensauer [*]
Brotgewürzmischung
2 TL Salz
Prise Zucker

Je nach Gusto:
Getrocknete Tomaten, grüner Pfeffer oder Oliven

[*] Das soll in Zukunft durch eigenen Saueransatz ersetzt werden.

Hesse hat geschrieben:Wahrscheinlich wirst Du die Wassermenge schon verringern müssen- so um die 700gr (TA 170) oder noch etwas weniger- müsste dann passen. Die Porung fällt dann etwas weniger groß aus.


Ich fürchte, daß bei diesem Teig eine Reduktion auf TA 170 nicht ausreichen wird, um ein Fladenbrot zu verhindern ;-)

Danke für die Anregungen.
Gruß,
uisge
Benutzeravatar
uisge
 
Beiträge: 3
Registriert: So 17. Aug 2014, 17:09


Re: Einstieg ins Forum plus erste Frage

Beitragvon uisge » Mo 18. Aug 2014, 11:18

Stefan31470 hat geschrieben:Ich würde es aber einmal probieren, das Brot während der letzten 15 Minuten aus der Form zu nehmen.


Danke für diese Anregung, das werde ich beim nächsten Mal austesten. (Ehrlich gesagt, hätte ich da ja auch mal selbst draufkommen können ;-))
Gruß,
uisge
Benutzeravatar
uisge
 
Beiträge: 3
Registriert: So 17. Aug 2014, 17:09



Ähnliche Beiträge

Erste Pizza
Forum: Anfängerfragen
Autor: ferdinand
Antworten: 1
nach der Durststrecke..... Erste Schritte
Forum: Hefe-/Hefewasserrezepte
Autor: charly52
Antworten: 3
Frage zum Backen.
Forum: Anfängerfragen
Autor: Hollypw!
Antworten: 6

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Anfängerfragen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz