Go to footer

Dinkellaugenbrezel Reifezeit

Hier kannst Du als Anfänger alles fragen, was zum Brotbacken gehört.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Dinkellaugenbrezel Reifezeit

Beitragvon G.L.1964 » Do 9. Mär 2017, 12:38

Hallo,

ich möchte das erste Mal diese Brezeln versuchen:

https://www.ploetzblog.de/2015/01/17/di ... genbrezel/

Aber ich bräuchte diese Abends um 19 Uhr frisch auf dem Tisch. Wie kann ich das mit der Reifezeit lösen, ohne mitten in der Nacht aufstehen zu müssen? Kann ich eventuell nach den 12 Stunden die Rohlinge einfrieren und am nächsten Tag dann auftauen lassen und backen?
Liebe Grüße - Gisela :xm big_engel
Benutzeravatar
G.L.1964
 
Beiträge: 112
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 23:53


Re: Dinkellaugenbrezel Reifezeit

Beitragvon Espresso-Miez » Do 9. Mär 2017, 13:44

HAllo Gisela,

ich würde
1. Das Mehlkochstück am Vortag zubereiten
2. am Backtag gleich morgens den Teig machen, formen, aber die Rohlinge dann nicht bei 5-6°C sondern weiter oben im Kühlschrank (da ist´s wärmer) nur ca 8 h ruhen lassen.
Wenn Du einen sehr kühlen Keller hast, käme der auch in Frage, mit nochmal kürzerer Reifezeit.

Ich habe null Erfahrung, Rohlinge einzufrieren.

Viel Erfolg wünscht die Miez
Espresso-Miez
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1458
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 09:24



Ähnliche Beiträge

Vorteig-Reifezeit verkürzen
Forum: Anfängerfragen
Autor: Cata Leya
Antworten: 5
Zu kurze Reifezeit durch sommerliche Temperaturen.
Forum: Backfehler und Lösungen / Tricks und Kniffe
Autor: StSDijle
Antworten: 1
Reifezeit Vorteig
Forum: Anfängerfragen
Autor: Zimtschnecke
Antworten: 10
richtige Reifezeit
Forum: Anfängerfragen
Autor: nu_81
Antworten: 4
Sauerteig-Reifezeit bei Raumtemperatur
Forum: Anfängerfragen
Autor: Caröle
Antworten: 9

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Anfängerfragen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz