Go to footer

Brotbackfehler mit Roggen/Dinkel

Hier kannst Du als Anfänger alles fragen, was zum Brotbacken gehört.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: Brotbackfehler mit Roggen/Dinkel

Beitragvon tessy » Sa 6. Apr 2019, 20:08

Okay, alles klar. Das war` schon. 8-) Dann ist meine Stockgare eindeutig zu kurz, werde sie mal auf eine Stunde erhöhen und darüber hinaus die Rührschüssel in die Gärbox stellen.
Gruß, JÜRGEN
tessy
 
Beiträge: 390
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 13:29


Re: Brotbackfehler mit Roggen/Dinkel

Beitragvon tessy » So 7. Apr 2019, 09:20

Bild

Ist auch nur so`n Kastenbrot, doch mir kam es ja auf die inneren Werte an. :lala Das hat jetzt wohl auch der letzte hier mitbekommen. ;) Nun gilt es, das auf das 2 Kilo Brot zu übertragen.

Falls jemand etwas zur ungleich großen Porungsdichte bemerken möchte, also die Krumenmitte im Vergleich zu den seitlichen und unteren Randzonen, hey, ich bin für konstruktive Vorschläge immer zu haben. ICH werde diesbzgl. nicht nachfragen, reduziere lediglich die Note 1 mit Sternchen auf 1. :mrgreen:
Gruß, JÜRGEN
tessy
 
Beiträge: 390
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 13:29


Re: Brotbackfehler mit Roggen/Dinkel

Beitragvon UlliD » So 7. Apr 2019, 09:55

Ich weiss nicht was du hast, das sieht doch suuper aus :? :?
Liebe Grüße vom Ulli aus Forst
Benutzeravatar
UlliD
 
Beiträge: 408
Registriert: Sa 5. Jan 2019, 16:52
Wohnort: Forst/Lausitz


Re: Brotbackfehler mit Roggen/Dinkel

Beitragvon tessy » So 7. Apr 2019, 10:18

Hast du die letzten Wochen hier nicht mitgelesen, was ich für ein TamTam veranstaltet habe. :) Ich find` s auch klasse, keine Frage. Doch wenn man nicht weiß, was möglich ist, und dazu noch einiges neues über Stockgare und Stückgare erfährt, und dass ich diese Garformen in der von Hansi erklärten Form noch nie angewendet habe, dann guckt man natürlich und stellt die Unterschiede lediglich fest, nix weiter. Wie schon bemerkt, werde ich deswegen definitiv nicht nachfragen und lasse die Note 1 nach wie vor stehen. 8-)
Gruß, JÜRGEN
tessy
 
Beiträge: 390
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 13:29


Re: Brotbackfehler mit Roggen/Dinkel

Beitragvon hansigü » So 7. Apr 2019, 18:10

Jürgen,
aber das sieht ja jetzt wirklich perfekt aus, 1 *** :kl
Zu deiner Nichtfrage: ganz einfach, in der Mitte spielt sich, wegen der Wärme, das meiste Leben ab!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7403
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Brotbackfehler mit Roggen/Dinkel

Beitragvon tessy » So 7. Apr 2019, 20:03

3 Sternchen also. Damit kann ich den Sonntag doch glücklich und zufrieden ausklingen lassen Hansi. big_give5 Auch deine Doch-Antwort auf meine Nicht-Frage stellt mich voll und ganz zufrieden. :mrgreen:

Man sieht sich...... ;)
Gruß, JÜRGEN
tessy
 
Beiträge: 390
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 13:29

Vorherige


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Anfängerfragen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz