Go to footer

Brotbackautomat? Backofen? Oder was?

Hier kannst Du als Anfänger alles fragen, was zum Brotbacken gehört.

Moderatoren: SteMa, Lenta, hansigü


Re: Brotbackautomat? Backofen? Oder was?

Beitragvon Fussel » Mi 14. Feb 2018, 18:39

Ahnungsloser hat geschrieben:Es wird vermutlich doch kein Tischmodell, sondern ein Einbaumodell, das wir dann in Augenhöhe einbauen können. Also auch nicht so ein Mini-Ofen, sondern von der Größe her ein ziemlich normaler. Wir wollen ja auch mal einen Kuchen backen können ;).

Was bedeutet denn dieses ominöse "Beschwaden"?

Und wie hoch ist diese "erforderliche" Temperatur? Stefan schrieb was von 270°C, das kann ich mir nicht so richtig vorstellen. Ich will doch ein Brot backen und kein Hufeisen zum Glühen bringen 8-)


Beschwaden oder schwaden = Dampf erzeugen im heißen Ofen. Dieser Dampf bewirkt, daß die Oberfläche des zukünftigen Brotes noch etwas länger elastisch bleibt und sich daher besser ausdehnen kann. Das Brot geht im Ofen besser auf (Ofentrieb). Ausserdem bräunt die Kruste besser.
Lies mal den Link, den _xmas Dir gegeben hat, da steht das noch ausführlicher drin.

Temperatur im Ofen: mindestens 250 Grad für die Anbacktemperatur braucht man. Bei extrem gut isolierten Öfen reicht auch mal 240 Grad für Brot. Pizza braucht aber z.B. sogar 300 Grad.
Ein Schmiedefeuer bringt es locker auf 900 Grad, also denk nicht, mit 300 Grad könne man bei Eisen schon irgendwas ausrichten, das wird dabei nicht mal rot...
Fussel
 
Beiträge: 758
Registriert: Di 24. Mär 2015, 19:10


Re: Brotbackautomat? Backofen? Oder was?

Beitragvon Ahnungsloser » Mi 14. Feb 2018, 19:27

Aha, also wenn die sogenannte Anbacktemperatur mindestens 250°C beträgt, und man fürs Pizzabacken sogar 300°C braucht, dann muss ich natürlich einen entsprechenden Backofen kaufen. Oder ist das eine Temperatur, die jeder Backofen sowieso erreicht? Ich glaube nicht.

Ein Glück, dass Du mir das gesagt hast, sonst hätte ich bestimmt nicht den passenden Ofen gekauft, dankeschön!

Übrigens: das mit dem Hufeisen war doch ein Spaß :)
Ahnungsloser
 
Beiträge: 12
Registriert: Di 13. Feb 2018, 17:28


Re: Brotbackautomat? Backofen? Oder was?

Beitragvon StSDijle » Mi 14. Feb 2018, 20:12

Ich schrub 220–270. 220 macht jeder Haushaltsofen die 270 brauch man eher selten, aber 250 ist bei einigen Brotsorten schon nett als anback Temperatur. Klassisch wird Brot in einen sehr heißen Ofen geschoben der dann langsam auskühlt (so war das eben mit dem holzofen.

S
--
liever in het Nederlands met producten van de Belgische markt? Kijk daar: http://echtbrood.wordpress.com/
StSDijle
 
Beiträge: 664
Registriert: Mi 6. Jul 2016, 21:49


Re: Brotbackautomat? Backofen? Oder was?

Beitragvon Ahnungsloser » Mi 14. Feb 2018, 20:36

Okay. Also 250°C muss der Ofen auf jeden Fall schaffen, besser 270. Jetzt weiß ich das und richte mich danach.
Ahnungsloser
 
Beiträge: 12
Registriert: Di 13. Feb 2018, 17:28


Re: Brotbackautomat? Backofen? Oder was?

Beitragvon lev2k » Fr 16. Feb 2018, 16:34

Ahnungsloser hat geschrieben:Okay. Also 250°C muss der Ofen auf jeden Fall schaffen, besser 270. Jetzt weiß ich das und richte mich danach.


Hi,
Guter E-Backofen wird schwierig hier in Thailand.
Da wir (und du vermutlich auch), hier nur einen 220V Anschluss haben, fehlt einfach die Power beim aufheizen, verglichen mit den 380V Öfen in Deutschland.
Ich habe meinen Ofen "modifiziert", so dass ich zumindest kurzzeitig eine Temperatur von 270° (vorher knapp 230°) erreiche.
Ansonsten fällt die Temperatur beim einschießen (und ggfs. schwaden) zu stark und es dauert, je nach Menge und Temperatur der Teiglinge, ewig lange bist du wieder auf über 200°kommst.
Ich werde mir wohl über kurz oder lang einen Gas-Pizzaofen zulegen.
Beschaffung von Mehlen aller möglichen Sorten, auch Roggen und Vollkorn, ist überhaupt kein Problem.
lev2k
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 2. Jul 2016, 15:30


Re: Brotbackautomat? Backofen? Oder was?

Beitragvon _xmas » Fr 16. Feb 2018, 17:48

Mein Backofen (autark) hat ordentlich Power und hängt an einem 220V Anschluss.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 10498
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Brotbackautomat? Backofen? Oder was?

Beitragvon Ahnungsloser » Fr 16. Feb 2018, 17:53

Weil das mit dem Ofen ein Problem ist, will ich diesen ja auch gerne aus Deutschland mitnehmen. In Thailand werde ich Wechsel- und Drehstrom haben. Daran soll es nicht scheitern.

Ob der Ofen dann dort lange hält, das ist schon eher die Frage. Viele High-Quality Geräte machen nämlich dort alsbald mal die Grätsche, weil sie mit dem Klima nicht zurecht kommen, aber das sollte auch kein Problem sein. Im Norden gibts nicht die Feuchtigkeit des Südens. Schwieriger kann es mit den laufenden Spannungsschwankungen werden.
Ahnungsloser
 
Beiträge: 12
Registriert: Di 13. Feb 2018, 17:28


Re: Brotbackautomat? Backofen? Oder was?

Beitragvon Mikado » Fr 16. Feb 2018, 18:22

lev2k hat geschrieben:Ansonsten fällt die Temperatur beim einschießen (und ggfs. schwaden) zu stark und es dauert, je nach Menge und Temperatur der Teiglinge, ewig lange bist du wieder auf über 200°kommst.

Ewig lange? Das würde ich so nicht unterschreiben. Denn wenn beim Einschießen schnell gearbeitet wird, d.h. nach dem Öffnen der Backofentür zügig eingeschossen wird, dann fällt die Backofentemperatur üblicherweise nur um circa 30°C unter die Temperatur, die vorher geherrscht hat.
Aber Menge, Temperatur und Größe der Teiglinge sind schon von dir genannte Faktoren, die nach dem Einschießen auch zur anfänglichen Temperaturabsenkung beitragen, manchmal ziemlich deutlich. Dem kann man allerdings durch einen Backstein oder Backstahl gegensteuern - das macht schon einiges aus.
Beste Grüße
Mika

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Benutzeravatar
Mikado
 
Beiträge: 577
Registriert: Do 23. Mär 2017, 16:58
Wohnort: Rheinland-Pfalz, Zwischen den Wassern


Re: Brotbackautomat? Backofen? Oder was?

Beitragvon lev2k » Fr 16. Feb 2018, 18:35

Mikado hat geschrieben:Ewig lange? Das würde ich so nicht unterschreiben. Denn wenn beim Einschießen schnell gearbeitet wird, d.h. nach dem Öffnen der Backofentür zügig eingeschossen wird, dann fällt die Backofentemperatur üblicherweise nur um circa 30°C unter die Temperatur, die vorher geherrscht hat.


Also mein 220V/2.4KW Backofen bei 72L Volumen, braucht ewig.
Bei vielen Brötchen und der kurzen Backzeit, kann/konnte es sogar sein, das er nicht einmal mehr die 200°wieder erreicht hat.
Mit meiner Modifikation ist schon besser, aber immer noch weit entfernt von einem ordentlichen 380V Ofen mit 4-5KW (oder mehr).

Vielleicht muss ich doch mal irgendwann nachts heimlich die 3 Phasen Oberleitung vorm Haus anzapfen... :lala
lev2k
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 2. Jul 2016, 15:30


Re: Brotbackautomat? Backofen? Oder was?

Beitragvon Mikado » Fr 16. Feb 2018, 18:49

lev2k hat geschrieben:... Backofen bei 72L Volumen, braucht ewig.

Das Volumen des Back-/Garraums hat natürlich auch einen nicht zu vernachlässigenden Einfluss, klar. Nicht umsonst arbeiten deswegen manche bewusst mit Öfen, die innen nur eine Backraumhöhe von circa 20cm haben - abgesehen davon, dass Schwaden bei der niedrigeren Back-/Garraumhöhe besser an Teiglinge herankommen.
Beste Grüße
Mika

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Benutzeravatar
Mikado
 
Beiträge: 577
Registriert: Do 23. Mär 2017, 16:58
Wohnort: Rheinland-Pfalz, Zwischen den Wassern


Re: Brotbackautomat? Backofen? Oder was?

Beitragvon cremecaramelle » Fr 16. Feb 2018, 19:33

würde sich für Dich nicht das Backen im gusseisernen Topf anbieten? Da bleibt die Temperatur stabil.
:ma Wer mir die Flügel stutzt, muss damit rechnen, dass ich auf meinem Besen weiterfliege
mein Brotblog: http://wildes-brot.de
Benutzeravatar
cremecaramelle
 
Beiträge: 1195
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 09:20

Vorherige


Ähnliche Beiträge

Backzeit Brotbackautomat / Backofen
Forum: Anfängerfragen
Autor: bemy2302
Antworten: 0
Tipps für Häussler Backofen
Forum: Backöfen
Autor: dani1
Antworten: 15
Ich brauche eueren Rat zu einem Backofen
Forum: Backöfen
Autor: marion
Antworten: 22
Polting Holz Backofen Anleitung
Forum: Anfängerfragen
Autor: Polting Backofen
Antworten: 3
Holzofen VS. E-Backofen
Forum: Anfängerfragen
Autor: forestpizza
Antworten: 5

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Anfängerfragen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz