Go to footer

Brot beim essen klebrig! !

Hier kannst Du als Anfänger alles fragen, was zum Brotbacken gehört.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Brot beim essen klebrig! !

Beitragvon Mausi » Sa 8. Nov 2014, 12:17

Habe die Woche 2 Brote v. Ketex gebacken.
Sie sind gut aufgegangen, aber beim essen kleben sie am Gebiss
Zuviel H2O, zu wenig Hitze, oder Gare nicht genug? ??
Habe das H2O schon reduziert, da der ST etwas flüssiger war.
Sie auch etwas kompakt.

Bild

Schon für Kaninchen geschnitten

Lieben Dank Mausi
Benutzeravatar
Mausi
 
Beiträge: 77
Registriert: So 21. Sep 2014, 15:02


Re: Brot beim essen klebrig! !

Beitragvon Little Muffin » Sa 8. Nov 2014, 12:40

Hast Du Backmalz im Teig? Ich kenne eine klebrige/pappige Krume beim Essen nur durch die Verwendung von Backmalz. Deshalb nehm ich auch kein mehr. Wenn man die Krume einer Scheibe zusammen drückt, sollte diese auch wieder zurück federn. Bei Verwendung von Backmalz (enzymaktiv) klebt das fest. Mal mehr mal weniger viel.
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8488
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Brot beim essen klebrig! !

Beitragvon meia » Sa 8. Nov 2014, 12:41

Hallo, ich würde es noch versuchenen zu toasten, bevor Du es den Kaninchen geben musst!
lbGr
meia
 
Beiträge: 27
Registriert: So 10. Apr 2011, 21:37


Re: Brot beim essen klebrig! !

Beitragvon Mausi » Sa 8. Nov 2014, 12:47

Danke, Little Muffin, habe kein Backmalz dran, da keins im Haus.

meia, schon zum trocknen gelegt, die Hasen freuen sich .

LG
Benutzeravatar
Mausi
 
Beiträge: 77
Registriert: So 21. Sep 2014, 15:02


Re: Brot beim essen klebrig! !

Beitragvon Goldy » Sa 8. Nov 2014, 14:07

Vielleicht meldet sich zu Deiner Frage noch einer unserer Profis. :nts

Ja wie wäre es mit Brot würfeln und einfrieren dann werden daraus vielleicht leckere Semmelknödel?
Viele liebe Grüße :st Goldy :st
Benutzeravatar
Goldy
 
Beiträge: 2213
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 19:56


Re: Brot beim essen klebrig! !

Beitragvon Yummy » Sa 8. Nov 2014, 14:44

Bei beiden Broten ist der Boden sehr hell.
Ich würde eher darauf tippen, dass der Backofen nicht lange genug vorgeheizt war und das Brot daher mehr Zeit im Ofen gebraucht hätte.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten bis sie das Lösungswort ergeben.
Grammaire et moi, ça fait deux.
Benutzeravatar
Yummy
 
Beiträge: 250
Registriert: Di 2. Jul 2013, 20:09


Re: Brot beim essen klebrig! !

Beitragvon Mausi » Sa 8. Nov 2014, 18:01

Ich glaube auch mein Ofen, ist schuldig.
Hatte ja noch das Weissbrot drin , ist super geworden.
Er macht wohl nach 15 Jahren treuer Dienste , wohl langsam Ruhestand! !
Denn beim Kuchen musste ich letztens den Ofen schon um 10 Grad erhöhen, somit wenn ich 250 -230 brauche reicht wohl die Temp. nicht mehr aus .
Aber bis nächstes Jahr muss ich ihm noch gut zureden.
LG
Benutzeravatar
Mausi
 
Beiträge: 77
Registriert: So 21. Sep 2014, 15:02


Re: Brot beim essen klebrig! !

Beitragvon _xmas » Sa 8. Nov 2014, 23:36

Mausi, die 2 Rezepte von Ketex... warum verlinkst Du die denn nicht?
Vielleicht könnte man dann eher darüber reden und: hast Du die Rezepte zu 100% nachgebacken oder etwas verändert?
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11287
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Brot beim essen klebrig! !

Beitragvon iobrecht » So 9. Nov 2014, 00:01

Hallo,

vielleicht hast du die Brote auch zu früh angeschnitten. Sauerteigbrote soll man nach dem Backen ca 24 h reifen lassen bevor man sie anschneidet da sonst die Krume noch feucht und klebrig ist.

Um festzustellen ob ein Brot richtig durch gebacken ist kann man die Klopfprobe machen, d. h. man dreht das Brot auf den Kopf und klopft auf seinen Boden. Klingt es hohl ist das Brot fertig gebacken
Gruß Inge :ma

Dös Läbe ischt koi Schlotzer
iobrecht
 
Beiträge: 651
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 23:33


Re: AW: Brot beim essen klebrig! !

Beitragvon Mausi » So 9. Nov 2014, 12:43

@xmas Mausi, die 2 Rezepte von Ketex... warum verlinkst Du die denn nicht?

@xmas das kriege ich irgendwie nicht hin ?
Habe die Brot aber 100% nachgebacken.

@iobrecht, bei dem einen kann das hinkommen, beim Bauernbrot habe ich es nächsten Tag erst angeschnitten.

Einen schönen Sonntag noch
Benutzeravatar
Mausi
 
Beiträge: 77
Registriert: So 21. Sep 2014, 15:02


Re: Brot beim essen klebrig! !

Beitragvon Külles » So 9. Nov 2014, 12:59

Ein Brot mit optimaler Versäuerung und Backzeit muss sich auch am Backtag schneiden und verzehren lassen, ohne das es klebt oder die Krume zu feucht ist.
Külles
 
Beiträge: 467
Registriert: Mi 15. Jun 2011, 18:59


Re: Brot beim essen klebrig! !

Beitragvon Külles » So 9. Nov 2014, 12:59

Ein Brot mit optimaler Versäuerung und Backzeit muss sich auch am Backtag schneiden und verzehren lassen, ohne das es klebt oder die Krume zu feucht ist.
Külles
 
Beiträge: 467
Registriert: Mi 15. Jun 2011, 18:59


Re: Brot beim essen klebrig! !

Beitragvon IKE777 » So 9. Nov 2014, 13:14

Mausi
wir haben hier im Forum einen Beitrag, wie man das macht
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: AW: Brot beim essen klebrig! !

Beitragvon Mausi » So 9. Nov 2014, 14:04

Danke Ike777

[URL=]http://brotbackforum.iphpbb3.com/forum/viewtopic.php?p=113358#p113358
Zuletzt geändert von Mausi am So 9. Nov 2014, 16:35, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Mausi
 
Beiträge: 77
Registriert: So 21. Sep 2014, 15:02


Re: Brot beim essen klebrig! !

Beitragvon Backwolf » So 9. Nov 2014, 15:19

Külles hat geschrieben:Ein Brot mit optimaler Versäuerung und Backzeit muss sich auch am Backtag schneiden und verzehren lassen, ohne das es klebt oder die Krume zu feucht ist.


Endlich schreibt Jemand was ich ich seit Jahrzehnten denke :top
Backwolf
 


Re: Brot beim essen klebrig! !

Beitragvon iobrecht » Mo 10. Nov 2014, 08:36

Backwolf hat geschrieben:
Külles hat geschrieben:Ein Brot mit optimaler Versäuerung und Backzeit muss sich auch am Backtag schneiden und verzehren lassen, ohne das es klebt oder die Krume zu feucht ist.


Endlich schreibt Jemand was ich ich seit Jahrzehnten denke :top



Man sollte dabei aber nie vergessen, dass hier die meisten User lediglich Hobbbäcker sind mit mehr oder weniger Erfahrung, Talent oder Können. Außerdem haben die meisten von uns nur einen ganz gewöhnlichen, haushaltsüblichen Backofen mit mehr oder weniger Macken, die ein optimales Backen erschweren können.

Und ob man da immer die optimale Versäuerung und Backzeit voraussetzen kann ist eine andere Frage.

Fazit: Immer auf dem Boden bleiben 8-)
Gruß Inge :ma

Dös Läbe ischt koi Schlotzer
iobrecht
 
Beiträge: 651
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 23:33



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Anfängerfragen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz