Go to footer

Blauglanz Form

Hier kannst Du als Anfänger alles fragen, was zum Brotbacken gehört.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Blauglanz Form

Beitragvon Sigurd » Mo 17. Sep 2018, 17:06

Hallo,
neulich habe ich in meine alte Blauglanzform geschaut und habe rötlich-braune Flecken innen und aussen entdeckt. Reibe ich mit dem Finger darüber, färbt es ab.
Ich denke, es könnte Rost sein.
Kann man die Form irgendwie behandeln (Ausser mit Backpapier auslegen) und wieder benutzen oder ist sie unrettbar verloren?
Habe einen Flecken aussen mit einem Stahlreiniger behandelt, das bringt nichts. Ein Schwämmchen reibt den Blauglanz ab.
Grüße, Sigurd
Benutzeravatar
Sigurd
 
Beiträge: 99
Registriert: Mi 6. Jul 2016, 14:21
Wohnort: Mannheim


Re: Blauglanz Form

Beitragvon _xmas » Mo 17. Sep 2018, 18:24

Stahlreiniger macht noch mehr kaputt.
Trocken gründlich reinigen, einfetten, neu einbrennen und danach wieder einfetten.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11234
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Blauglanz Form

Beitragvon Sigurd » Di 18. Sep 2018, 10:45

Hallo _xmas,
Danke für die Antwort; ist bereits in Arbeit
Grüße, Sigurd
Benutzeravatar
Sigurd
 
Beiträge: 99
Registriert: Mi 6. Jul 2016, 14:21
Wohnort: Mannheim


Re: Blauglanz Form

Beitragvon Waldhexe » Di 18. Sep 2018, 11:02

Omas alte Kuchenbleche die seit Jahren unbenutzt waren hab ich auch nur abgerieben, erst gut durcherhitzt, dann gefettet, eingebrannt und reibe sie jetzt nach dem Gebrauch immer mit etwas Fett hauchdünn ein.
liebe Grüße Kristin :hx :ma
Benutzeravatar
Waldhexe
 
Beiträge: 196
Registriert: Mo 8. Feb 2016, 11:50
Wohnort: Saarbrücken


Re: Blauglanz Form

Beitragvon Sigurd » Di 18. Sep 2018, 16:00

Hallo Kristin,

da bin ich jetzt dabei.
In der BA sieht das so aus:
- Spülen und trocknen
- 1 Stunde bei 200°C
- Mit ungahärtetem :? Fett alles einreiben und ca. 30 Minuten bei 200°C
Mal sehen, wie es dann ausschaut.

Grüße, Sigurd
Benutzeravatar
Sigurd
 
Beiträge: 99
Registriert: Mi 6. Jul 2016, 14:21
Wohnort: Mannheim


Re: Blauglanz Form

Beitragvon taenzerin » Di 18. Sep 2018, 16:25

Hallo,
ich habe zu diesem Thema auch eine Frage:
Meine neue Blauglanzform habe ich gemäß Anleitung eingebrannt und jetzt schon ca. 10x benutzt. Beim ersten Mal blieb das Brot noch hängen, deshalb habe ich die Form vor jedem weiteren Backen ganz leicht mit Butter eingerieben. Jetzt bleibt kein Brot mehr hängen. Aber: Auch meine Form wird fleckig. Kommt dies vom Sommerteig oder von der Butter? Und sehen Eure Formen auch so aus?
LG Susanne

Bild
taenzerin
 
Beiträge: 39
Registriert: Mo 23. Jul 2018, 08:55


Re: Blauglanz Form

Beitragvon Sigurd » Do 20. Sep 2018, 16:55

So, die Form ist eingebrannt und wieder funktionsfähig!
Vielen Dank an _xmas und Kristin für die Tips, die die Form gerettet haben :kl

Grüße, Sigurd
Benutzeravatar
Sigurd
 
Beiträge: 99
Registriert: Mi 6. Jul 2016, 14:21
Wohnort: Mannheim


Re: Blauglanz Form

Beitragvon katzenfan » Do 20. Sep 2018, 19:55

@ susanne
teilweise noch viel schlimmer. Das ist aber kein Grund zur Panik. Einfach nochmal einbrennen. .adA

Ich mache es nach dieser Anleitung. Sie funktioniert für Pfannen und Backformen. :lala
Viele Grüße

Barbara
katzenfan
 
Beiträge: 819
Registriert: Do 18. Aug 2011, 11:57



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Anfängerfragen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz