Go to footer

Biga seit 4 Tagen im Kühli

Hier kannst Du als Anfänger alles fragen, was zum Brotbacken gehört.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Biga seit 4 Tagen im Kühli

Beitragvon Gewitterhexe » Mo 7. Nov 2011, 11:14

Hallo

ich hatte Biga angesetzt, weil ich die Brötchen aus dem gemeinesamen Backen nachbacken wollte.
Tja, mein T65 soll wohl erst heute geliefert werden, also liegt mein Biga jetzt den 4. Tag im Kühlschrank.
Kann ich damit noch was anfangen?
Liebe Grüße Bild
Kerstin


Essen ist eine höchst ungerechte Sache: Jeder Bissen bleibt höchstens zwei Minuten im Mund, zwei Stunden im Magen, aber drei Monate an den Hüften.
Christian Dior
Benutzeravatar
Gewitterhexe
 
Beiträge: 346
Registriert: So 11. Sep 2011, 07:23
Wohnort: Türsteher vor dem Westerwald


Re: Biga seit 4 Tagen im Kühli

Beitragvon babsie » Mo 7. Nov 2011, 13:21

kein Problem, wird nur noch besser, aber auch etwas saurer. Nimm einfach etwas weniger Biga dazu, und es paßt wunderbar
babsie
 
Beiträge: 1258
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 18:20


Re: Biga seit 4 Tagen im Kühli

Beitragvon Gewitterhexe » Mo 7. Nov 2011, 13:52

Super. Dankeschön. Dann hoffe ich mal, das die Lieferung heute auch ankommt, so das ich dann morgen früh bzw. heute Abend noch Brötchen backen kann.
Liebe Grüße Bild
Kerstin


Essen ist eine höchst ungerechte Sache: Jeder Bissen bleibt höchstens zwei Minuten im Mund, zwei Stunden im Magen, aber drei Monate an den Hüften.
Christian Dior
Benutzeravatar
Gewitterhexe
 
Beiträge: 346
Registriert: So 11. Sep 2011, 07:23
Wohnort: Türsteher vor dem Westerwald


Re: Biga seit 4 Tagen im Kühli

Beitragvon calimera » Mo 7. Nov 2011, 17:19

Gewitterhexe hat geschrieben:Hallo

ich hatte Biga angesetzt, weil ich die Brötchen aus dem gemeinesamen Backen nachbacken wollte.
Tja, mein T65 soll wohl erst heute geliefert werden, also liegt mein Biga jetzt den 4. Tag im Kühlschrank.
Kann ich damit noch was anfangen?


Ich habe schon mehr als eine Woche alten Teig verbacken, er roch schon fast wie Sauerteig.
Das fertige Brot hatte ein wunderbar kräftiges Aroma :top
Es Grüessli
Ruth
Benutzeravatar
calimera
 
Beiträge: 1923
Registriert: So 14. Nov 2010, 16:31
Wohnort: Schweiz-Mostindien


Re: Biga seit 4 Tagen im Kühli

Beitragvon Lenta » Mo 7. Nov 2011, 17:26

Bei biga bin ich vorsichtig geworden, hier in Italien ist eine biga ein reiner Hefevorteig, weiß aber das es einige Rezepte gibt bei dem der biga lievito madre/WST zugegeben wird. So auch beim Rezept von Björns Brötchen, richtig?

Dann wäre es ein Sauerteig der seit 4 Tagen im Kühlschrank steht und könnte doch etwas sauer sein.
Hast du einen Hefevorteig gemacht ist es halt ein alter Teig geworden aber immer noch bestens geeignet zum Backen.
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10348
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Biga seit 4 Tagen im Kühli

Beitragvon Katinka » Mo 7. Nov 2011, 17:36

Habe heute ein Batard gebacken. Der "alte Teig" war 14 Tage alt :lala
Bild
Benutzeravatar
Katinka
 
Beiträge: 2423
Registriert: Do 2. Sep 2010, 09:08
Wohnort: zwischen den Meeren


Re: Biga seit 4 Tagen im Kühli

Beitragvon Gewitterhexe » Mo 7. Nov 2011, 18:10

Lenta ich habe jetzt soviele :? im Gesicht

Ich habe das nach Björns Rezept gemacht, weil ich die Brötchen eigentlich zum WE backen wollte. Aber DPD hatte was gegen den Plan. Die haben fast 1 Woche für die Lieferung gebraucht...grummel

Also, was kann ich mit dem "Biga" anfangen, ohne das ich die Familie vergifte? :mz
Liebe Grüße Bild
Kerstin


Essen ist eine höchst ungerechte Sache: Jeder Bissen bleibt höchstens zwei Minuten im Mund, zwei Stunden im Magen, aber drei Monate an den Hüften.
Christian Dior
Benutzeravatar
Gewitterhexe
 
Beiträge: 346
Registriert: So 11. Sep 2011, 07:23
Wohnort: Türsteher vor dem Westerwald


Re: Biga seit 4 Tagen im Kühli

Beitragvon Typ 1150 » Mo 7. Nov 2011, 18:18

Ist in dem Vorteig nur Hefe oder auch Sauerteig? Wenns ein Hefevorteig ist kannst Du falls Du es nicht riskieren willst die Brötchen damit zu backen (dürfte aber gehen eventuell gehen die etwas weniger gut auf) kannst Du ne prima Pizza draus machen. (knetest noch etwas Öl und Salz unter)
Tschüß
Chris


Hauptsach gut gess
Benutzeravatar
Typ 1150
 
Beiträge: 901
Registriert: Do 30. Jun 2011, 10:40


Re: Biga seit 4 Tagen im Kühli

Beitragvon Gewitterhexe » Mo 7. Nov 2011, 18:31

Typ 1150 hat geschrieben:Ist in dem Vorteig nur Hefe oder auch Sauerteig? Wenns ein Hefevorteig ist kannst Du falls Du es nicht riskieren willst die Brötchen damit zu backen (dürfte aber gehen eventuell gehen die etwas weniger gut auf) kannst Du ne prima Pizza draus machen. (knetest noch etwas Öl und Salz unter)



Das war das Rezept.
Das Rezept:
Vorteig (Biga) TA160:
300 g Weizenmehl 550 / T65
180 g Wasser
1 g Hefe
Gut verkneten, 2 Stunden anspringen lassen, dann in den Kühlschrank für 12 Stunden.

Also nix Sauerteig. Also habe ich so Pizzateig für morgen. Auch eine gute Idee. Dankeschön
Liebe Grüße Bild
Kerstin


Essen ist eine höchst ungerechte Sache: Jeder Bissen bleibt höchstens zwei Minuten im Mund, zwei Stunden im Magen, aber drei Monate an den Hüften.
Christian Dior
Benutzeravatar
Gewitterhexe
 
Beiträge: 346
Registriert: So 11. Sep 2011, 07:23
Wohnort: Türsteher vor dem Westerwald


Re: Biga seit 4 Tagen im Kühli

Beitragvon Lenta » Mo 7. Nov 2011, 18:44

Pizza ist immer gut big_pasta
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10348
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Biga seit 4 Tagen im Kühli

Beitragvon Gewitterhexe » Mo 7. Nov 2011, 18:46

Hatten wir gestern gehabt.....so oft mag ich Pizza nicht.....aber meine Familie kann sie irgendwie auch täglich essen....wenn ich mal in den Kochstreik trete. :mrgreen:
Liebe Grüße Bild
Kerstin


Essen ist eine höchst ungerechte Sache: Jeder Bissen bleibt höchstens zwei Minuten im Mund, zwei Stunden im Magen, aber drei Monate an den Hüften.
Christian Dior
Benutzeravatar
Gewitterhexe
 
Beiträge: 346
Registriert: So 11. Sep 2011, 07:23
Wohnort: Türsteher vor dem Westerwald



Ähnliche Beiträge

Sauerteig, nach 2 Tagen kaum noch bläschenbildung
Forum: Anfängerfragen
Autor: Bubi88
Antworten: 7
Wann Biga, wann Poolish
Forum: Anfängerfragen
Autor: BrotDoc
Antworten: 13
Lievito Madre oder Biga
Forum: Brötchen- und Feingebäckrezepte
Autor: stoeri
Antworten: 2
Dinkelbrot und Biga
Forum: Backfehler und Lösungen / Tricks und Kniffe
Autor: Segale
Antworten: 6
Sauerteig aus Biga?
Forum: Anfängerfragen
Autor: Niggefrau
Antworten: 6

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Anfängerfragen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz