Go to footer

Bananen-Honig-Broetchen werden nichts, wer kann mir helfen?

Hier kannst Du als Anfänger alles fragen, was zum Brotbacken gehört.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Bananen-Honig-Broetchen werden nichts, wer kann mir helfen?

Beitragvon Lenta » Do 26. Jan 2012, 09:10

Hallo ihr Lieben,

beim stöbern im CK ist mir ein Foto von Bananen-Honig-Brötchen aufgefallen, sah einfach herrlich aus :katinka, Lenta flugs in die Küche und es wurde ein Desaster :heul doch
Weder bei der Teigruhe noch bei der Gare gingen die Dinger auf. Ich hoffte auf einen phänomenalen Ofentrieb, aber auch der blieb aus. :heul doch
Die Rezepterstellerin konnte mir auch nicht sagen woran das liegt, sie hat mit dem Rezept kein Problem.
Sie hat mir aber ihre Erlaubnis gegeben, das Rezept hier vorzustellen.

Meine Verbesserungsvorschläge wären die puerierten Bananen erst am Ende des Knetvorgangs zuzugeben und die Teigruhe von 30 auf 60 Minuten zu erhöhen.
Und die Hefe in einer Mehlmulde vielleicht erstmal mit etwas warmem Wasser anspringen lassen?
Was meint ihr?
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10398
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Bananen-Honig-Broetchen werden nichts, wer kann mir helf

Beitragvon Maja » Do 26. Jan 2012, 09:24

Schweirig für mich zu sagen, müsste ich selber ausprobieren, habe aber keine Bananen im haus.
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Bananen-Honig-Broetchen werden nichts, wer kann mir helf

Beitragvon epona » Do 26. Jan 2012, 09:28

Guten Morgen,

als ich das Rezept gelesen habe, ist mir die große Menge (2 EL) Salz aufgefallen. Vielleicht sind nur 2 TL gemeint. Ich vermute das die Menge Salz den Trieb herabsetzt.
Viele Grüße epona
Bild
Das Glück im Leben hängt von den guten Gedanken ab, die man hat
Marc Aurel
Benutzeravatar
epona
 
Beiträge: 846
Registriert: So 21. Aug 2011, 20:38
Wohnort: Hamburg


Re: Bananen-Honig-Broetchen werden nichts, wer kann mir helf

Beitragvon Lenta » Do 26. Jan 2012, 09:32

Stimmt epona, jetzt wo du es sagst, das salzige schmeckte auch ein wenig vor.
also Salz reduzieren, DANKE!
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10398
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Bananen-Honig-Broetchen werden nichts, wer kann mir helf

Beitragvon epona » Do 26. Jan 2012, 09:34

Freut mich, wenn ich helfen konnte.
Viele Grüße epona
Bild
Das Glück im Leben hängt von den guten Gedanken ab, die man hat
Marc Aurel
Benutzeravatar
epona
 
Beiträge: 846
Registriert: So 21. Aug 2011, 20:38
Wohnort: Hamburg


Re: Bananen-Honig-Broetchen werden nichts, wer kann mir helf

Beitragvon Maja » Do 26. Jan 2012, 09:36

Das mit dem Salz wäre ein Argument. Habe mal eben 2 Eßl. gewogen. Die El. waren nicht gehäuft und hatten 25 g ,was ich auf ein kg Mehl auch recht viel finde.
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Bananen-Honig-Broetchen werden nichts, wer kann mir helf

Beitragvon _xmas » Do 26. Jan 2012, 09:47

Moin Lenta, habe mir das Rezept eben angeschaut. Da scheint ja noch jemand das Problem gehabt zu haben, dass der Teig nicht aufging. 2 El Salz ist wirklich sehr viel, vielleicht schreibst Du die Autorin nochmal an.
Durch die Zutaten ist der Teig sehr kompakt oder? Teigruhe über Nacht versuchen und/oder etwas Biga o.ä. zusetzen.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12653
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Bananen-Honig-Broetchen werden nichts, wer kann mir helf

Beitragvon Lenta » Do 26. Jan 2012, 09:53

Biga müsste dann aber eventuell nicht so lange stehen, damit er noch etwas mehr Trieb in die Sache bringt denke ich, oder?
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10398
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Bananen-Honig-Broetchen werden nichts, wer kann mir helf

Beitragvon _xmas » Do 26. Jan 2012, 12:14

Jepp, ich hatte letztens 6-Stunden-Biga (Zeit war mal wieder zu knapp). Der Teig ging ab wie Schmitz Katze.
1 Würfel Hefe finde ich allerdings schon heftig bei dem Rezept. Das sind die typischen Hefezugaben der Wenig-Bäcker. Habe ich früher auch gerne gemacht... :hk
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12653
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Bananen-Honig-Broetchen werden nichts, wer kann mir helf

Beitragvon Lenta » Do 26. Jan 2012, 13:47

Hefe habe ich natürlich reduziert, eine biga über 6-8 Stunden hatte ich auch ins Auge gefasst.
Jetzt muss ich nur noch suchen gehen wieviel Vorteig ich für 333g Mehl ansetzen muss, mir will das gerade ums verrecken nicht einfallen :wue
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10398
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Bananen-Honig-Broetchen werden nichts, wer kann mir helf

Beitragvon Greeny » Do 26. Jan 2012, 16:16

Moin moin

Ist da nicht die Faustregel 25% ?
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 13:22
Wohnort: Schwedt


Re: Bananen-Honig-Broetchen werden nichts, wer kann mir helf

Beitragvon Lenta » Do 26. Jan 2012, 16:43

Ehrlich gesagt bin ich glaube ich bescheuert, entweder suche ich nach den falschen Begriffen, oder ich muss mich mal gründlich beim Arzt durchchecken lassen. Ich finde nichts! :kdw
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10398
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Bananen-Honig-Broetchen werden nichts, wer kann mir helf

Beitragvon Little Muffin » Do 26. Jan 2012, 16:51

25% ich gehe immer von 30% aus.

Zu dem Salz, bei Weizen sowie Roggenbrote (nicht die süße Variante) nehme ich auf 1kg Mehl 25g Salz, also 2,5 %. Das Salz hier nicht so kräftig wie es scheint bei nur 2% ist das Brot fade.

Meinst Du der Honig könnte vielleicht auch eine Beeinträchtigung der Hefe bewirkt haben. Ich habe da noch irgendwas in Erinnerung. Külles schrieb mal irgendwas das mit Honig vorsichtig sein müßte weil einige enzymaktiv oder sonstwas sind. Kann auch sein dass ich jetzt völligen Blödsinn erzähle, dann entschudlige ich mich schon mal bei Külles. :p
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Bananen-Honig-Broetchen werden nichts, wer kann mir helf

Beitragvon Lenta » Do 26. Jan 2012, 16:57

Na dann schauen wir mal vielleicht schaut Külles heute noch hier rein, das wäre dann optimal.
Seine Profitipps habe ich schon durch, da steht nichts über Vorteige und deren prozentualen Anteil am Hauptteig.
Geht man eigentlich vom gesamten Teiggewicht aus oder nur von der Gesamtmehlmenge :?
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10398
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Bananen-Honig-Broetchen werden nichts, wer kann mir helf

Beitragvon Little Muffin » Do 26. Jan 2012, 17:07

Also ich bin bisher immer von der Mehlmenge ausgegangen.

Hattst Du nicht schon mal was mit Bananen im Brot oder so gemacht? Wenn ja, wie ist das denn so? Ich habe eigentlich Probleme mit Bananen (ich quell dann auf, irgendwie lagert sich dann Wasser ein und es schlägt mir auf den Magen) aber vielleicht sind gebackene Bananen ja anders.
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Bananen-Honig-Broetchen werden nichts, wer kann mir helf

Beitragvon Lenta » Do 26. Jan 2012, 17:11

Ich glaube das war mein erster Versuch mit diesen Brötchen. Ich mag Bananen gerne in Kuchen und Brot, ist ein anderer Geschmack als roh, von dem her könnte ich mir vorstellen das du das so dann besser verträgst?
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10398
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Bananen-Honig-Broetchen werden nichts, wer kann mir helf

Beitragvon Little Muffin » Do 26. Jan 2012, 17:17

Kann ich mir auch gut vorstellen. Bei Erdbeeren ist es auch so, sind sie durchgekocht als Marmelade ist es kein Problem. Ich mag Bananen eigentlich gerne früher im Müsli bis ich merkte, dass die mir gar nicht gut tun. Ich hab nur noch nie mit denen gebacken.
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Bananen-Honig-Broetchen werden nichts, wer kann mir helf

Beitragvon Lenta » Do 26. Jan 2012, 17:24

Also ich setze heute abend einen Vorteig mit 90g Mehl, 90g Wasser und einem Fitzelchen Hefe an, nach dem Anspringen verfrachte ich ihn in den Kühlschrank bis morgen früh und dann probiere ich das nochmal aus.
Wenns lecker wird, ist das Rezept zum Nachbacken freigegeben :xm
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10398
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Bananen-Honig-Broetchen werden nichts, wer kann mir helf

Beitragvon Little Muffin » Do 26. Jan 2012, 17:38

Na dann in ich mal gespannt auf das Ergebnis.
.adA
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Bananen-Honig-Broetchen werden nichts, wer kann mir helf

Beitragvon Lenta » Do 26. Jan 2012, 18:41

Na ich hoffe ja immer noch das Kuelles noch vorbeischaut........
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10398
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse

Nächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Anfängerfragen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz