Go to footer

Backen mit Gewürzen

Hier kannst Du als Anfänger alles fragen, was zum Brotbacken gehört.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Backen mit Gewürzen

Beitragvon Bananajoe » Do 3. Feb 2011, 15:17

Hallöle,

ich hab da mal ne Frage :gre

In einem Onlineshop hab ich ein interessantes Gewürz gefunden (das hier: KLICK ). Wenn ich jetzt ein normales Brot backe, kann ich da dann einfach Gewürze nach gutdünken zu packen oder muss ich bei der Verwendung von Gewürzmischungen irgendwie was beachten? Das ist mir jetzt echt peinlich die Frage ^^aber wenn ich jetzt nicht nach Rezept backe... was mach ich denn dann?

Beste Grüße und fett Danke
Benutzeravatar
Bananajoe
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 1. Feb 2011, 14:58


Re: Backen mit Gewürzen

Beitragvon Lenta » Do 3. Feb 2011, 15:29

Prinzipiell kannst du alles in dein Brot tun, was du willst, von Speck, Zwiebeln, frischen Kräutern bis zu Kardamon, Fenchel, Anis, Schabziger Klee.
Deine Wuerzmischung hat Meeressalat (keine Ahnung, sind das Algen?), Meerrettich und Shiitakepilze mit drin, finde ich jetzt etwas ungewöhnlich :lala

Aber wieso nicht? Beachte nur, dass da schon 2 Mal Salz drin ist (Meersalz und im Gomasio).

Tulsi ist indischer Basilikum, wusste ich jetzt auch noch nicht.
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10398
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backen mit Gewürzen

Beitragvon Bananajoe » Do 3. Feb 2011, 15:39

*lach* Ich mag ungewöhnliche Sachen :tL

Es ging mir ja auch in erster Linie um die Veranschaulichung ^^ aber das klingt halt auch einfach so interessant. Das gibt dann ein Meerbrot oder sowas *gg*

Wahrscheinlich ist das dann auch einfach so eine learning-by-doing Sache oder? Also ausprobieren geht über studieren oder sowas? Oh und danke für den Tipp mit dem Salz, das hätte ich jetzt voll verrissen :roll:
Benutzeravatar
Bananajoe
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 1. Feb 2011, 14:58


Re: Backen mit Gewürzen

Beitragvon Lenta » Do 3. Feb 2011, 15:57

Bananajoe hat geschrieben:Wahrscheinlich ist das dann auch einfach so eine learning-by-doing Sache oder? Also ausprobieren geht über studieren oder sowas?


Genau so isses. Habe viel ausprobiert und inzwischen mache ich außer Salz nix mehr ins Brot.
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10398
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backen mit Gewürzen

Beitragvon Jodu » Do 3. Feb 2011, 16:18

So geht es mir auch.
Bis vor einem Jahr hatte ich noch bis zu 2 EL grobes (manchmal sogar zus. feines) Bayrisches Brotgewürz von der AM in meinen Broten. Heute kommt neben Salz max. 1 Tl Kümmel (auf zwei großen K-Formen) mit dazu.
So ändern sich die Geschmäcker.
Viele Grüße
Jodu
"Altes Brot ist nicht hart, kein selbst gebackenes Brot zu haben, dass ist hart."
Benutzeravatar
Jodu
 
Beiträge: 622
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 21:59
Wohnort: OL


Re: Backen mit Gewürzen

Beitragvon thorsten » Do 3. Feb 2011, 19:21

Es kommt drauf an. In "normales" Brot kommt bei auch nichts rein. Aber zu Broten die ich speziell als Beilage zu Salat oder Suppe mache sehr gerne. Mein Favorit ist Fladenbrot mit Schwarzkümmel bestreut. Oder auch Koriander oder Kreuzkümmel.
thorsten
 
Beiträge: 242
Registriert: Sa 18. Dez 2010, 16:32



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Anfängerfragen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz