Go to footer

Backergebnisse und Backerlebnisse vom 16.12.-22.12.2013

Hier könnt Ihr Euere Backergebnisse und Erlebnisse einstellen

Moderatoren: Lenta, Katinka, Amboss


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 16.12.-22.12.2013

Beitragvon cheriechen » Sa 21. Dez 2013, 16:48

@ Amore, nein! Die Cantuccini werden nach dem Backen geschnitten, aber noch so lange sie nicht ganz abgekühlt sind, sie werden ganz fest und lassen sich später nicht mehr schneiden.
Es ist ja eine Art süßer Zwieback im weitesten Sinne, nur dass ich wieder geschummelt habe und sie nur einmal backe... :mrgreen:
"Liebe ist wie frisches Brot. Es muss stets aufs Neue gemacht werden."
Ursula Le Guin

Foodblog: http://boulancheriechen.wordpress.com/
Benutzeravatar
cheriechen
 
Beiträge: 1242
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 19:58


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 16.12.-22.12.2013

Beitragvon Isa » Sa 21. Dez 2013, 16:54

Hallo Zusammen, fleißig wart Ihr wieder! :kl :kl :kl

Maja, Deine Baguettes sehen toll aus! Eine Kippdiele habe ich nicht, ich rolle Sie aus dem Leinen aufs Blech. Dazu hat jedes Baguette den Luxus, ein eigenes Leintuch zu bekommen :mrgreen: .

Hansigü, Dein Weihnachtsbrot ist echt toll geworden, ich finde es immer sehr mutig, wenn auch noch Bilder und Motive ins oder aufs Brot gebacken werden!

Michael, Deine Linzer Torte sieht seeehr lecker aus, ich glaube da wird niemand das Gitter vermissen.

Bei und gab es heute (und morgen nochmal) ganz einfache aber sehr schöne und leckere Brötchen, wieder ein Rezept für Leute mit wenig Zeit.

Bild

Bild
Das Leben ist zu kurz, um gekauftes Brot zu essen.

LG Isa
:ma
Benutzeravatar
Isa
 
Beiträge: 325
Registriert: Do 19. Sep 2013, 21:10


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 16.12.-22.12.2013

Beitragvon SteMa » Sa 21. Dez 2013, 17:28

heute war bei mir Backtag :hx

da ich in der letzten Zeit nur für uns gebacken habe und haben meine Eltern und Schwiegereltern sich auch mal wieder selbstgebackenes Brot gewünscht.

Für meine Eltern gibt es das Roggenschrot-Vollwertbrot

Bild

Meine Schwiegereltern bekommen ein Vollkorn-Kommissbrot und zusätzlich habe ich noch ein Französisches Landbrot gebacken. Das französische Landbrot nehmen wir morgen zusammen mit einer Flasche Wein als Geburtstagsgeschenk mit.

Bild

Bild

Nebenbei habe ich noch die Weihnachtsgeschenke eingepackt und wir haben den Weihnachtsbaum in den Ständer verfrachtet. Jetzt kann es sich bis Montag auf der Terrasse ausbreiten und dann darf er ins Wohnzimmer.
Liebe Grüße
Stefanie

"Life is what happens to you while you're busy making other plans." John Lennon
Benutzeravatar
SteMa
 
Beiträge: 587
Registriert: So 10. Feb 2013, 22:52
Wohnort: Haltern am See


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 16.12.-22.12.2013

Beitragvon Maja » Sa 21. Dez 2013, 18:18

Sehr schön geworden, Isa.
Und Stefanie, du warst fleißig und hast tolle Brote gebacken. Eltern, Schwiegereltern und Gastgeber werden sich freuen.
Unser Tannenbaum ist nun auch geschmückt und beleuchtet.
FBG Maja
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3456
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 16.12.-22.12.2013

Beitragvon gitti » Sa 21. Dez 2013, 19:57

Wow...ihr wart mal wieder alle viiiieeel fleißiger, als ich heute.
Wir waren gestern auf einer Weihnachtsfeier und heute war ich dementsprechend "leistungsschwach"!
Naja, muss auch mal sein.

@isa
die Knusperbrötchen muss ich unbedingt auch mal backen. Klingt so schön einfach

@stema
deine Brote sehen richtig deftig, kräftig aus. Kommen als Geschenk bestimmt gut an.
gitti
 
Beiträge: 623
Registriert: Di 31. Jan 2012, 16:50
Wohnort: im schönen Schwarzwald, nicht weit von Freudenstadt


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 16.12.-22.12.2013

Beitragvon lisa und finja » Sa 21. Dez 2013, 20:35

Tolle Sachen habt ihr alle gebacken.
Sieht alles gut aus. Ich bin nun auch fertig mit dem Brot- und Brötchenvorrat zu Weihnachten. Heute hab ich noch Weizenmischbrötchen aus dem Brotbackbuch von Lutz Geißler gebacken. Wie istdas mit den Lochblechen für Brötchen? Werden die Brötchen damit rundum gleichmäßig braun?
Bild
Herzliche Grüße

Lisa

Brot essen ist keine Kunst, Brot backen aber schon:-)
Benutzeravatar
lisa und finja
 
Beiträge: 448
Registriert: Mo 16. Dez 2013, 20:43
Wohnort: Verl


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 16.12.-22.12.2013

Beitragvon steinbackofenfreund » So 22. Dez 2013, 00:08

... mal wieder Schwarzbrot ...

Bild

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
steinbackofenfreund
 
Beiträge: 449
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 09:05
Wohnort: Herten i. Wstf.


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 16.12.-22.12.2013

Beitragvon _xmas » So 22. Dez 2013, 10:05

Steini, das sind prächtige Brote. :top
Kannst Du bitte mal das Rezept verlinken? Ich finde es drüben nicht :(
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Queen of Design
 
Beiträge: 5993
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 16.12.-22.12.2013

Beitragvon cheriechen » So 22. Dez 2013, 14:16

Hiermit wünsche ich euch allen ein fröhliches Weihnachtsfest!!
Cheriechen

Bild
"Liebe ist wie frisches Brot. Es muss stets aufs Neue gemacht werden."
Ursula Le Guin

Foodblog: http://boulancheriechen.wordpress.com/
Benutzeravatar
cheriechen
 
Beiträge: 1242
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 19:58


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 16.12.-22.12.2013

Beitragvon hansigü » So 22. Dez 2013, 18:08

Schön haste das gemacht, Cheriechen!!! :del

Steini, sehen ja fast aus wie die Kommisbrote 2.0 :top

Lisa, durchs Lochblech gehen die Brötchen meineserachtens gleichmäßiger auf.
Deine Brötchen sehen ja schon mal gut aus. Dann laßt sie Euch schmecken!

Stefanie, da kann ich mich der Maja nur anschließen :top

Isa, ist ja wirklich sehr praktisch Dein Rezept und sehen sehr gut gelungen aus, Deine Brötchen .dst

Nun hier noch meine zwei Kommisbrote 2.0, habe aus Zeitgründen Hefe dazu gegeben. Und eins haben meine Eltern bekommen, da meine Mutter solche Brote mag.

Bild

Bild
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
 
Beiträge: 2358
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 16.12.-22.12.2013

Beitragvon littlefrog » So 22. Dez 2013, 18:39

lisa und finja hat geschrieben:Wie istdas mit den Lochblechen für Brötchen? Werden die Brötchen damit rundum gleichmäßig braun?


Hallo Lisa,

die Brötchen dürfen auch nicht zu dicht gelegt werden, denn sonst kann die heiße Luft nicht so gut zirkulieren. Ich habe immer versucht, möglichst viele auf ein Blech zu packen, damit ich nicht zwei Backgänge machen muss, aber das ist nix. In den Häussler Mono packe ich mittlerweile nur noch 9 Brötchen, das klappt prima mit der Rundum-Bräune. Bei 12 auch kleinen Brötchen bleibt der weiße Rand.
Liebe Grüße, Susanne (das Fröschlein, quaak) :BBF
Benutzeravatar
littlefrog
 
Beiträge: 664
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 15:55
Wohnort: im Heckengäu


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 16.12.-22.12.2013

Beitragvon lisa und finja » So 22. Dez 2013, 19:24

_xmas hat geschrieben:Steini, das sind prächtige Brote. :top
Kannst Du bitte mal das Rezept verlinken? Ich finde es drüben nicht :(

Ja, das Rezept hätte ich auch gerne.
Sowas mögen wir auch. Das ist aber kein Pumpernickel, oder? Ich hab nämlich mal Pumpernickel gebacken, aber die Kruste war viel zu hart.
Herzliche Grüße

Lisa

Brot essen ist keine Kunst, Brot backen aber schon:-)
Benutzeravatar
lisa und finja
 
Beiträge: 448
Registriert: Mo 16. Dez 2013, 20:43
Wohnort: Verl


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 16.12.-22.12.2013

Beitragvon _xmas » So 22. Dez 2013, 19:29

Sowas mögen wir auch. Das ist aber kein Pumpernickel, oder?

Nein, Pumpernickel wird bei ca. 100° über viele Stunden gegart und hat keine Porung.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Queen of Design
 
Beiträge: 5993
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 16.12.-22.12.2013

Beitragvon lisa und finja » So 22. Dez 2013, 19:43

Hansi, das Kommissbrot schmeckt bestimmt gut. Wie lange muss das backen?


Susanne, ich hatte nur 9 Brötchen auf dem Blech, ich bin auch eigentlich zufrieden, aber perfekt wäre es, wenn sie rundherum braun wären ohne den weißen Streifen.

Aber: wir haben die Brötchen heute probiert. Sie sind alle total lecker. die Käsebrötchen, die Vollkornbrötchen von Ute und die Weizenbrötchen. Und sie sind alle so schön geworden. Ohne dieses Forum wäre das nicht so schnell geglückt. Und ich habe wirklich eine sehr kritische Familie. "Die Brötchen kannst du jetzt immer machen" war die Meinung heute. Das wollte ich gerne an euch weitergeben. :kh
Liebe Grüße
:tc Lisa
Benutzeravatar
lisa und finja
 
Beiträge: 448
Registriert: Mo 16. Dez 2013, 20:43
Wohnort: Verl


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 16.12.-22.12.2013

Beitragvon lisa und finja » So 22. Dez 2013, 19:46

_xmas hat geschrieben:
Sowas mögen wir auch. Das ist aber kein Pumpernickel, oder?

Nein, Pumpernickel wird bei ca. 100° über viele Stunden gegart und hat keine Porung.

Eben, ich hab das mal versucht, die Form dreimal mit Alufolie umwickelt, und trotzdem war das Brot nicht mehr genießbar.
Herzliche Grüße

Lisa

Brot essen ist keine Kunst, Brot backen aber schon:-)
Benutzeravatar
lisa und finja
 
Beiträge: 448
Registriert: Mo 16. Dez 2013, 20:43
Wohnort: Verl


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 16.12.-22.12.2013

Beitragvon hansigü » So 22. Dez 2013, 19:50

Lisa, ich habe sie 15 min bei 250°mit Dampf, und dann 20 min bei 210°, aus der Form genommen und nochmal 25 min bei 200 ° gebacken.
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
 
Beiträge: 2358
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 16.12.-22.12.2013

Beitragvon Chorus » So 22. Dez 2013, 23:41

Masurischer Honigkuchen
Bild
Schmand und Amarenaplätzchen

Bild

Düsseldorfer Röggelchen



Bild


Hildesheimer Bischofsmützen


Bild

Dombrot

Bild

Poffertjes mit Buchweizenmehl


Bild

Bild
Benutzeravatar
Chorus
 
Beiträge: 610
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 09:52


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 16.12.-22.12.2013

Beitragvon Maja » Mo 23. Dez 2013, 11:15

Morgen allerseits!
Hmmm, Chorus, warste fleißig. Und so gute Ergebnisse. Die Poffertjes erinnern mich an meine Kindheit in Holland, wo wir über viele Jahre immer wieder Urlaub machten.
FBG MAja
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3456
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg

Vorherige


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und Erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder




Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum